Kategorie: Schule und Erziehung

Lehrerinnen und Lehrer unter Druck durch Datenschutzbeauftragte

Lehrerinnen und Lehrer unter Druck durch Datenschutzbeauftragte

Lehrer im Ausnahmezustand, unter Druck durch Datenschutzbeauftragte Vor einiger Zeit veröffentlichte ich hier [https://magnifikat.de/2020/05/03/eine-berliner-grundschullehrerin-im-krisenmodus/] einen Bericht über die Arbeitsbelastung einer Kollegin während des Corona-Lockdowns. In dieser außergewöhnlichen Zeit arbeiteten viele Kolleginnen und Kollegen bis an ihr Limit und darüber hinaus. Sie befinden sich im Ausnahmezustand, im Krisenmodus und schreiben: „Ich gehöre ja zu der Fraktion …

+ Read More

Digitalisierung in der Schule

Digitalisierung in der Schule

Wie kann ich digital mit meinen Schüler*innen und deren Eltern kommunizieren, ohne Datenschutzrichtlinien zu verletzen? Nehmen wir an, die Kommunikation erfolgt über eine schulinterne geschützte Plattform, was in Deutschland noch selten der Fall ist. Das erfordert ein schulinternes Netz, zu dem man als Lehrer*in beim Homelearning von zu Hause aus Zugang haben muss. Schreibe ich …

+ Read More

Ich kann nicht atmen

Ich kann nicht atmen

„Ich kann nicht atmen“ sagte Floyd und starb. Es gibt Menschen, die uns die Luft zum Atmen nehmen, Stichwort: Mobbing, Bullying oder wie hier durch Gewaltanwendung. Es gibt aber auch Menschen, die uns Immer wieder mit Sauerstoff versorgen, nicht nur in den Intensivstationen, sondern z. B. Erzieherinnen und Erzieher, die Kinder und Jugendliche wertschätzen, die …

+ Read More

Bildung ist viel mehr als nur Lernen im Klassenzimmer

Bildung ist viel mehr als nur Lernen im Klassenzimmer

87 Prozent aller Schülerinnen und Schüler der Welt – über 1,5 Milliarden junge Menschen – können nicht mehr am Unterricht teilnehmen. Bildung ist viel mehr als nur Lernen im Klassenzimmer. Für Millionen von Kindern und Jugendlichen sind Schulen eine Lebensader der Chancen – und auch ein Schutzschild. Klassenzimmer bieten Schutz oder zumindest einen Aufschub vor …

+ Read More

Corona: Die Jugend spielt keine Rolle

Corona: Die Jugend spielt keine Rolle

Die Zeit N° 21 vom 04. Mai 2020 veröffentlichte ein Interview mit Severine Thomas, Jugendforscherin an der Universtät Hildesheim, die mit der Uni Frankfurt/Main die erste Studie, eine Befragung von 6000 jungen Menschen über die Pandemie durchführte.  Das Positive zuerst: Der größte Teil kommt mit der Pandemie klar, erstaunt hat die Forscherinnen und Forscher das …

+ Read More

Eine Berliner Grundschullehrerin im Krisenmodus

Eine Berliner Grundschullehrerin im Krisenmodus

Erfahrungsbericht einer sehr engagierten Grundschullehrerin   Wie eine Grundschullehrerin die Schulschliessungen in Berlin erlebt Weil sie über 60 Jahre alt ist, darf sie auch nicht zur Schule gehen, um beispielsweise Notunterricht sicher zu stellen. In diesem Schulhalbjahr gab es nur rund einen Monat Unterricht. Ob Zeugnisse bzw. Beurteilungen geschrieben werden, ist noch nicht klar. In …

+ Read More

Weihnachten 2019

Weihnachten 2019

Zum Berliner Mietendeckel      Jetzt, kurz vor Weihnachten, schockierte eine Meldung: Die Zahl der Obdachlosen soll über 10% zugenommen haben und die Tafeln kommen dem Ansturm von Bedürftigen nicht mehr nach, darunter viele Rentnerinnen und Rentner. Viele Initiativen kümmern sich um Obdachlose und Menschen, die nicht genug Geld zum Leben haben. In Italien und …

+ Read More

Pisa-Studie 2019

Pisa-Studie 2019

Statement zur neuen PISA-Studie Schon wieder ein Pisa-Schock? Sind die Lese- und Rechenleistungen unserer Schülerinnen und Schüler wirklich derart „beunruhigend“ und „besorgniserregend“ wie in Veröffentlichungen beschrieben (s. Zeit Nr. 51, S.47)?  Von „größten Bildungsproblemen“, „Bildungsarmut“ und „Kompetenzverlusten“ ist die Rede. Die „Zukunftsarmut“ bedrohe unsere Republik, „die pädagogischen Fortschritte in der Schule seien gefährdet. Und – …

+ Read More