Kategorie: Schule und Erziehung

„Ehe für alle“

„Ehe für alle“

Ja ist ja und nein ist nein, oder habe ich mich da verhört? Ich frage mich: Was ist an der Ehe attraktiv, dass so viele Menschen die sog. „Ehe für alle“ wollen? Die Unabhängigkeit davon, was der Staat für bestimmte Personengruppen zulässt und regelt, (nicht „was der Staat und seine Gesetze bestimmen“, denn bestimmen kann …

+ Read More

FRIEDEN

FRIEDEN

Der Krieg kündigt sich durch Schimpfworte an. Afrikanisches Sprichwort Wer den Frieden liebt, muss genauso effektiv arbeiten wie die Kriegstreiber. Wenn diese Kriegspropaganda treiben, müssen wir mit allen Kräften für den Frieden werben. Martin Luther King Wenn du deine Hand ausstreckst, mich zu töten, werde ich nicht meine Hand ausstrecken, dich zu töten; denn ja, …

+ Read More

FRIEDEN

FRIEDEN

Der Krieg kündigt sich durch Schimpfworte an. Afrikanisches Sprichwort Wer den Frieden liebt, muss genauso effektiv arbeiten wie die Kriegstreiber. Wenn diese Kriegspropaganda treiben, müssen wir mit allen Kräften für den Frieden werben. Martin Luther KingWenn du deine Hand ausstreckst, mich zu töten, werde ich nicht meine Hand ausstrecken, dich zu töten; denn ja, ich …

+ Read More

Die Erwachsenen wollen uns nicht verstehen, „wir sollen Maschinen sein“

Die Erwachsenen wollen uns nicht verstehen, „wir sollen Maschinen sein“

Heute aktueller denn je. Eine 15jährige Schülerin schreibt in „Die Zeit“ (Nr. 34 v. 18. August 2011, S. 11) unter dem Titel „Mein Kopf ist voll“: „Auf dem Gymnasium wird uns beigebracht, uns eine eigene Meinung zu bilden, aber nicht, wie wir sie äußern und damit etwas bewirken können. Ich finde aber, wenn einen etwas …

+ Read More

Dem Populismus wie begegnen? ein Vorschlag

Dem Populismus wie begegnen? ein Vorschlag

Mein Eindruck: In der öffentlichen Diskussion in Deutschland schlägt das das Pendel ­­­ nach der Trump-Wahl wieder in eine völlig andere Richtung aus: Verständnis zeigen für Befürchtungen und Ängste in der Bevölkerung angesichts eines wachsenden Populismus, der ziemlich schnell auch in Ausgrenzung und Abschottung gegenüber  Migranten, Andersdenkenden, usw. führt. Wer Ängste schürt, leistet dem Ganzen …

+ Read More

Alle Jahre wieder wird uns die PISA-Studie beschert

Alle Jahre wieder wird uns die PISA-Studie beschert

Alle Jahre wieder die PISA-Studie unter dem Weihnachtsbaum „The more students are grouped by ability, the lower their motivation to learn.“ (Dylan, William, renommierter britischer Erziehungswissenschaftler zur Pisa-Studie auf Twitter). Schwächen dieser Studie zeigte u.a. der Bildungsforscher Prenzel auf (Zeit Nr. 50 2015, S. 86 f), wenn er den Auftrag von Pisa in erster Linie …

+ Read More

Im Zeitalter der Faktenchecks

Im Zeitalter der Faktenchecks

Ist das, was ich gerade gelesen oder gehört habe postfaktisch oder nicht? Wer wirklich daran interessiert ist, herauszufinden, was wirklich stimmt, ist auf Faktenchecks auch angewiesen, aber nicht nur. In der allgemeinen Kakophonie, wo teilweise auch wissentlich Des- bzw. Falschinformationen vor allem in den elektronischen Medien verbreitet werden, weil Meinungen manipuliert werden sollen, sollte man …

+ Read More

Muslime in meinem Unterricht

Muslime in meinem Unterricht

Bereits mehrmals wurde ich zu einer Stellungnahme über meine Erfahrungen mit muslimischen Schülerinnen und Schülern gebeten: 40 Jahre arbeitete ich als Lehrer an mehreren Berliner Gesamtschulen. In diesen vier Jahrzehnten hatte ich seit Beginn muslimische Schülerinnen und Schüler in meinem Unterricht und in meinen Klassen, die ich als Klassenlehrer betreute. Manchmal waren es nur ca. …

+ Read More

Teamteaching

Teamteaching

Zum Artikel „Die neuen Lehrer“ in ZEIT N°10 2016 Bei der  Gründung der Gesamtschulen vor ca. 45 Jahren, die damals in Berlin Regelschulen wurden, war das sog. Teamteaching durchaus geplant, jedoch sehr wenig praktiziert, ich vermute aus finanziellen Gründen. Zwei Lehrer in einer Klasse. Wie gerne hätte ich solche Bedingungen zu Beginn meiner Karriere vorgefunden. …

+ Read More

Kuschelpädagogik

Kuschelpädagogik

Kuschelpädagogik ist out, die Forderung nach Autorität und Führung wird wieder laut. „Wenn du sie ihnen gibst, spüren alle, es ist gerecht (…) Diese Kinder sind gierig danach“ (Gilles Duhem, Sozialarbeiter in Berlin-Neukölln und Geschäftsführer bei Morus 14, einem Kiez-Unternehmen, das sich für Kultur, Bildung und gegen Jugendgewalt einsetzt), Tagesspiegel vom 17.11.2014.